Langer Sauna-Abend “Cuba“ mit Livemusik!

Langer Sauna-Abend “Cuba“ mit Livemusik!

Datum: Samstag, 26. Januar 2019 - 17:00 - 23:00

Cubas legendäre Musik, die in den 90er Jahren durch den Film „Buena Vista Social Club“ eine weltweite Renaissance erlebte, wird an diesem speziellen Saunaabend durch den cubanischen Musiker Román Bombarlé García aus Havanna dargeboten. Ein ganz besonderer Mix aus cubanischen Balladen zum Träumen und auch stimmungsvollen Liedern zum Tanzen (oder zumindest mitwippen).

Das Bistro bietet typisch karibische Speisen an und mit Rum, Mojito und Cuba Libre wird dieser lange Saunaabend zu einem ganz besonderen Erlebnis.


Román Bombarlé García, Sänger populärer Musik wie Bolero, Guaracha, Son, Balladen, Salsa, Merengue und Rumba ist unter anderem auch Tänzer und Mitglied der „Fundadores de Rueda de Casino“ in Cuba.
Seit 2003 ist er Mitglied im Dachverband der cubanischen Schriftsteller und Künstler „Unión Nacional de Escritores y Artistas de Cuba“ (UNEAC). Er beteiligte sich bereits in jungen Jahren an Theaterstücken und Volkstanz wie Salsa Casino, Mambo, ChaChaChá, u.a.. Der gebürtige Cubaner spielte in mehreren Bands als Schlagzeuger und Gitarrist und hatte mit ihnen erfolgreiche Auftritte auf Festivals und kulturellen Veranstaltungen. Während einer Militärmission 1976-1978 in Angola gründete er die Band „Cabincuba“. Im Jahr 1980 gründete er die Band „Caribe Son“ und wurde mit dem ersten Platz in der Veranstaltung „4ta fiesta de la cultura en Cuba“ ausgezeichnet.

Sein künstlerisches Berufsleben begann im Jahr 1995 mit der Vokal-Band „Cuarteto del Rey“. Gründer dieser Band war der berühmte Singer-Songwriter Pablo Milanés. Das Quartett war eine Institution in Cuba, mit der Román Bombarlé García in erstklassigen Lokalitäten gearbeitet hatte, wie im Cabaret Parisién (8 Jahre), Gato Tuerto (3 Jahre), El Club Habana (3 Jahre) und gelegentlich im Cabaret Internacional de Varadero, Cabaret Tropicana, Cabaret Las Vegas, Cabaret El Elegante del Riviera, Jardines de la UNEAC und anderen. Er teilte die Bühne mit großen Künstlern wie Omara Portuondo, Héctor Téllez, José Antonio Méndez, Elena Burque, Cuarteto los Zafiros oder Grupo Moncada. Sowohl als Solist als auch mit dem Quartett trat der Sänger in mehreren Sendungen des cubanischen Fernsehens auf, so u.a. in „Dia y Noche“, „Voces“ und „La Gran Escena“.

Im Zeitraum 2011-2014 engagierte er sich in der „Casa de la Cultura“ von Centro Habana und von Plaza sowie im Projekt „Cecilio Avilés“ im Parque Prado, wo er als Solosänger auftrat und als Tänzer im Paar und zur Rueda de Casino in der Formation „Los Cheveres del Casino“. Des Weiteren tanzte er als Mitglied des von Juan Gomez geleiteten Projekts „Fundadores de Rueda de Casino“ (Gründer der Rueda de Casino) im Club Los Jardines del 1830 und im Palacio de la Rumba. Im Jahr 2013 wirkte er in der Band „Cubano Yo“ mit. Als Autodidakt unterrichtete er Gitarre und Salsa Casino.
Im Sommer 2014 bezog Román Bombarlé García neuen Wohnsitz in Berlin, Deutschland, von dort aus er seine künstlerische Karriere fortsetzt.

 

Foto: Román Bombarlé García

 

Achtung: Dies ist ein „Langer Saunaabend“. Dieser Abend findet also im Saunabereich statt. Das Funbad und die Schwimmhallen sind wie zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet und nicht Bestandteil dieser Veranstaltung.



Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen